Wir lieben Kaffee.

Rüdesheimer Kaffee - Ein Klassiker nicht nur im Winter!

Bei dem Rüdesheimer Kaffee handelt es sich um eine Kaffeespezialität, die 1957 in einer Weinbrennerei in Rüdesheim am Rhein von Hans Karl Adam, einem Fernsehkoch, kreiert wurde.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Rüdesheimer Kaffee?

Rüdesheimer Kaffee ist ein sehr beliebtes Heißgetränk in Kaffeehäusern. Der Rüdesheimer Coffee besteht aus Kaffee ✓ Weinbrand ✓ Vanillezucker ✓ und Sahne ✓. Serviert in den klassischen Rüdesheimer Kaffeetassen wärmt der Asbach Uralt Kaffee nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.

Der originale Rüdesheimer Coffee besteht aus:

  • Schwarzem, heißem Kaffee
  • Asbach Uralt
  • Würfelzucker
  • Vanillezucker
  • Sahne

Bestreut wird der Asbach Kaffee in der Rüdesheimer Kaffeetasse mit Schokolade-Streuseln.

Welche Alternativen gibt es bei der Zubereitung von Asbach Uralt Kaffee?

Natürlich kann an heißen Sommertagen der Rüdesheimer Coffee auch kalt als Eiskaffee mit einer Kugel Vanilleeis serviert werden. Hast du einen empfindlichen Magen, kannst du auch koffeinfreien Kaffee verwenden.

Eine weitere Alternative ist der Rüdesheimer Espresso. Für diese Kaffeevariation wurde eine eigene Espressotasse im weiß-roten Design entworfen.

Was sind die klassischen Zutaten für einen Rüdesheimer Coffee?

Rüdesheimer Kaffee Asbach Uralt

  • Starker Kaffee. Soll der schokoladige Geschmack des Kaffees verstärkt werden, kannst du die Bohnen in feiner französischer Butter kurz anrösten.
  • Wird gemahlener Kaffee für die Zubereitung verwendet, sollte es sich um eine kräftige Sorte, zum Beispiel Arabica, handeln.
  • Weinbrand Asbach Uralt
  • Schlagsahne mit Bourbon Vanille oder Vanillezucker
  • Würfelzucker: alternative Zuckersorten passen wegen des Eigengeschmacks nicht zu einem klassischen Asbach Kaffee
  • Schokostreusel
  • Rüdesheimer Kaffee Set

Welcher Mahlgrad ist für den Asbach Uralt Kaffee perfekt?

Für Filterkaffee sollte der Mahlgrad mittelfein eingestellt sein. Die Konsistenz des Kaffeepulvers entspricht der von feinem Sand. Willst du einen Rüdesheimer Espresso zubereiten, sollte der Mahlgrad noch feiner sein. Die Kontaktzeit mit dem Wasser wird dadurch weiter verkürzt.

Welcher Mahlgrad verwendet wird, ist auch von der eingesetzten Maschine abhängig. Während für eine Siebträgermaschine ein sehr feiner Mahlgrad benötigt wird, muss dieser bei der Verwendung einer Filtermaschine oder einer French Press Maschine gröber sein.

Was ist der Unterschied zwischen Rüdesheimer Kaffee, einem Pharisäer und Irish Coffee?

Die drei Kaffeevariationen unterscheiden sich durch die enthaltene Spirituose. Der Pharisäer, der vor allem in Norddeutschland sehr beliebt ist, besteht aus heißem Kaffee, braunem Rum und einer Haube aus Sahne. Der Irish Coffee wird gemischt mit Irish Whiskey serviert. Der Rüdesheimer Coffee enthält Weinbrand. Die Kaffeekreation wurde als Asbach Uralt Kaffee als Hommage an den Weinbrand aus Rüdesheim entwickelt.

Wann schmeckt Rüdesheimer Kaffee am besten?

Der Asbach Uralt Kaffee ist ein Heißgetränk, das im Winter Wärme spendet und die Kälte aus dem Körper vertreibt. Deine Hände lassen sich hervorragend an den hohen Rüdesheimer Kaffee Tassen wärmen. Jeder Schluck des Asbach Kaffees weckt in dir die Erinnerung an die Gemütlichkeit eines knisternden Kaminfeuers.

Der Rüdesheimer Kaffee ist aber auch ein Getränk für kühlere Sommerabende, an denen du mit Freunden den Sonnenuntergang und den Blick auf die am Himmel glitzernden Sterne genießen möchtest.

Mit welcher Kaffeemaschine wird Rüdesheimer Kaffee am besten zubereitet?

Für die Zubereitung des Asbach Kaffees kannst du eine Filtermaschine verwenden. Wenn eine Siebträgermaschine zur Verfügung steht, können der Mahlgrad des Kaffees, die Wassermenge und die verwendete Menge der Kaffeebohnen individuell an deinen Geschmack angepasst werden.

Woran erkennt man die Rüdesheimer Kaffeetasse?

Rüdesheimer Kaffeetasse

Der Rüdesheimer Coffee ist eine der wenigen Kaffeevarianten, die in einer speziellen Tasse, der Rüdesheimer Kaffeetasse, serviert werden. Die Rüdesheimer Kaffee Tassen und Becher sind durch die hohe Form gekennzeichnet, die sich von oben nach unten verjüngt.

In der Mitte ist eine deutliche Ausbuchtung zu erkennen. Die Form ähnelt einem Pokal und unterstreicht beim Trinken die Besonderheit des Rüdesheimer Coffees. Während des Trinkens müssen die Rüdesheimer Kaffeetassen mit beiden Händen umfasst werden. Ein Griff ist nicht vorhanden.

Die Tasse zeigt zwei Farben: Die Grundfarbe weiß und ein dunkelrotes Schriftband. Das Original, das eine eigene Kreation des Porzellanmalers Heinrich ist, wird nur in der Heinrich Porzellan Manufaktur erzeugt.

Das Rüdesheimer Kaffee Set

Natürlich ist das klassische Design für die Rüdesheimer Kaffee Tassen nicht nur auf die Tassen und Becher beschränkt. Schließlich soll ja der ganze Tisch mit diesem Design gedeckt werden. Dafür wurde von der Heinrich Porzellan Manufaktur das Rüdesheimer Kaffee Set entwickelt.

Der Rüdesheimer Kaffee kann so stilecht in der klassischen Tasse mit Untertasse serviert werden. Natürlich sind auch eine Kaffeekanne, eine Milchkanne und eine Zuckerdose im klassischen weiß-roten Design erhältlich.

Wie wird der Asbach Kaffee serviert?

Damit der schwarze Kaffee nicht auskühlen kann, müssen die Rüdesheimer Kaffeetassen immer vorgewärmt werden. Der schwarze Kaffee wird in die original Rüdesheimer Kaffeetasse gegossen. Damit sich der Würfelzucker auflöst, rührst du den Kaffee mit einem langen Löffel um.

Jetzt wird Asbach Uralt in die mit Kaffee halb gefüllte Rüdesheimer Kaffeetasse gegossen und angezündet. Sobald die blaue Flamme kleiner wird, füllst du die Tasse mit dem Asbach Kaffee bis zwei Zentimeter unter dem Tassenrand auf. Die mit Vanillezucker gemischte Sahne bildet die Haube auf dem Kaffee. Verziert wird sie mit den Schokostreuseln. Jetzt musst du den Rüdesheimer Kaffee nur mehr mit Genuss trinken.

Erfahre mehr zum Rüdesheimer Kaffee Rezept und Zubereitung!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.