Liebe Kunden! Auch in der aktuellen COVID-19-Situation haben wir wie gewohnt geöffnet.
Wir lieben Kaffee.

Wie viel Kaffeepulver braucht die perfekte Tasse Kaffee?

Kennst Du dieses Gefühl? Du sitzt in deinem Lieblingscafé und genießt eine wunderbar aromatisierte Tasse frisch gebrühten Kaffees. Du schmeckst den kräftigen, fruchtigen Charakter des Kaffees, der Deinen Gaumen umschmeichelt. Es ist für Dich ein Moment des Innehaltens. Einen Moment der Ruhe im hektischen Alltag. Und Du denkst dir: Wie schön wäre es, diesen Genuss und diesen Augenblick der Entspannung auch täglich zuhause erleben zu können? Aber trotz gleicher Kaffeesorte und gleicher Zubereitungsart will Dir der Kaffee in Deinen eigenen vier Wänden einfach nicht gelingen. Anstatt Entspannung stellt sich Frust ein. Das muss nicht sein! Damit Dein Traum vom vollendeten Kaffee-Erlebnis kein Traum bleibt, bekommst Du von uns heute hilfreiche Tipps zur richtigen Kaffee Dosierung. Noch ein bisschen Mut zum Selbstversuch dazu und schon kannst Du Dich an Deinem idealen Kaffee jederzeit erfreuen.

Anleitung & Tipps:

Aus welcher Tasse trinkst Du am liebsten?

Unglaublich aber wahr, der perfekte Kaffeegenuss beginnt bereits bei der Auswahl der Tasse. Keine Sorge, dabei gibt es kein richtig oder falsch. Aber Du musst wissen, wieviel ml Wasser in Deine Kaffeetasse passen. Bei der richtigen Dosierung von Kaffee kommt es nämlich weniger auf die benutze Menge von Kaffeepulver, als vielmehr auf das richtige Verhältnis von Kaffee zu Wasser an. In englischsprachigen Raum bezeichnet man es als „Brewing Ratio bzw. Brew Ratio”, zu deutsch "Brühverhältnis". Besonders bei der Espresso-Zubereitung sprechen die Baristi vom optimalen "Brewing Ratio", wenn sie zu dem Geheimnis hinter ihres perfekten Espresso gefragt werden.

Der erste Schritt zu deinem Traumkaffee lautet also: Gehe zum Schrank, nehme Deine Lieblingstasse heraus - vielleicht sind es sogar zwei oder drei - und fülle mit einem Messbecher Wasser hinein. Nortiere Dir den ermittelten Wert!

Kaffeezubereitung mit der Chemex

Welche Kaffeezubereitung bevorzugst Du?

Bevor Du Dir Gedanken darüber machst, wieviel Kaffeepulver Du nun verwenden musst, steht die Entscheidung an, auf welche Art Du Deinen Kaffee zubereiten möchtest. Je nach gewählter Methode fällt das Mischverhältnis von Kaffee und Wasser anders aus. Kochst Du Deinen morgenlichen Kaffee mit einem Espressokocher auf dem Herd oder fällt deine Wahl auf die French Press? Liebst Du die klassische Zubereitung mit dem Handfilter oder bevorzugst Du das stilvolle Kaffeebrühen mit der Karlsbader Kanne? Weitere Möglichkeiten der Zubereitung sind die AeroPress oder der Sodwen Soft Brew Kaffeebereiter sowie die Nutzung eines Kaffeevollautomats.

Merke Dir: Die gewählte Kaffeemenge unterscheidet sich mit der Zubereitungsart. Nutzt Du unterschiedliche Methoden des Kaffeebrühens, solltest Du für jede von ihnen durch Probieren Dein optimales Verhältnis von Kaffeepulver und Wasser herausfinden.

Unsere Dosierungsempfehlungen für Deine gewählte Kaffeezubereitung

Damit Du schneller Deinen persönlichen "Brewing Ratio" findest, orientiere Dich an unseren Dosierungsempfehlungen für die einzelnen Methoden des Kaffeebrühens:

Kaffeezubereitung Empfohlene Kaffee Dosierung Empfohlene Wassermenge
Handfilter 8-12g 120-150ml
French Press 6-8g 150ml
Karlsbader Kanne groß 40g 850ml
Karlsbader Kanne klein 25g 380ml
AeroPress 6-8g 200ml
Sodwen Soft Brew 7-9g 120-150ml

Tipp: Schmeckt Dir der Kaffee zu sauer, musst Du die Kaffeemenge erhöhen. Fällt der Kaffee zu bitter oder zu stark aus, musst Du sie verringern. Beginne am besten mit einer starken Dosierung und verdünne notfalls anschließend mit heißem Wasser.

Eine Besonderheit bei den Dosierungsempfehlungen stellt der Kaffeevollautomat da. Die Einstellung des Automatens werden meistens nicht in Gramm und Milliliter angegeben, sondern tragen Bezeichnungen wie mild - mittel - stark oder kleine Tasse und große Tasse. Für das richtige Dosierungsverhältnis sind aber konkrete Mengenangaben wichtig. Falls Du keine genauen Angaben in der Anleitung Deines Kaffeevollautomatens finden kannst, orientiere Dich hieran: Bei den meisten Automaten ist eine Mengenveration von 6 bis 12 Gramm möglich, das heißt, dass 6 Gramm für milden Kaffee verwendet werden und 12 Gramm für starken Kaffee. Zusätzlich gehen die meisten Hersteller von einem Tassenvolumen von 150ml aus, das der Standardeinstellung für die Tassengröße entspricht. Als Ausgangsbasis für Deine Suche nach der richtigen Einstellung empfehlen wir eine Kaffeestärke von mittel bis stark. 

Kaffeepulver Menge

Wie misst Du, wie viel Kaffeepulver Du für Deine Tasse Kaffee verwendest?

Kommen wir nun zum schwierigsten Teil der richtigen Kaffee Dosierung: Das Abmessen des benötigten Kaffeepulvers. Vielleicht gehörst Du zu der Mehrheit der privaten Kaffeekocher, die ihre Kaffeemenge mittels Löffel bestimmen. Öfters liest man Empfehlungen auf Kaffeepackungen wie zum Beispiel "2 gehäufte Löffel pro Tasse". Klingt natürlich simple, kann aber schnell zum Todestoß für Deinen Kaffeegenuss werden. Die Löffelgröße kann stark variieren und damit natürlich auch die Menge an Kaffee, die darauf passt. 

Eine Abhilfe können Kaffeelots schaffen, die wir hier für gemahlenen Kaffee und hier für ganze Bohnen anbieten. Der Vorteil von Kaffeelots ist natürlich, wenn Du sie gestrichen füllst, dass stets die gleiche Menge an Kaffee hineinpasst. Außerdem sind sie genauso wie ein normaler Löffel sehr einfach in der Handhabung für die Dosierung von Kaffee.

Gegen die Löffel- und die Kaffeelot-Methode spricht jedoch ein naturgegebenes Problem: Kaffeebohnen unterscheiden sich in ihrer Struktur, in ihrer Form und ihrer Größe. Letzteres wird zusätzlich durch die Art der Röstung beeinflusst. Das heißt, die Dosierung mittels Volumenangaben ist zu ungenau. So passen beispielsweise von einer Kaffeesorte 8g in den Kaffeelot und von einer anderen Sorte sind es nur 6g. Doch gerade für eine einzlene Tasse Kaffee mit 150ml können kleine Abweichungen von 1-2g schon einen starken Einfluss auf den Geschmack des Kaffees haben.

Präzision ist also gefragt. Wer regelmäßig gleiche Ergebnisse erzielen möchte, greift zur Küchenwaage. Damit kannst Du nicht nur die richtige Menge an Kaffeepulver bestimmen, sondern auch das korrekte Verhältnis von Kaffee zu Wasser gewährleisten. Wenn Du Deinen Kaffee trotzdem lieber mit Messlöffeln dosieren möchte, wiege zumindest einmal ab, wieviel Kaffeepulver auf Deinen verwendeten Löffel passt. So weist Du ungefähr, wieviele Löffel Du wirklich benötigst.

Der zweite Schritt für Deinen Traumkaffee lautet also: Stelle Deinen Kaffeezubereiter auf eine Küchenwaage. Messe die benötige Menge an Kaffeepulver ab und gieße den ermittelten Wasserwert auf.

Nun heißt es nur noch die Extrationszeit abwarten und das vollendeten Kaffee-Erlebnis gänzlich genießen!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.