Wir lieben Kaffee.

Dripster - Cold Brew Coffee Dripper

49,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • KK10708
DRIPSTER² - Cold Brew Maker und Cold Dripper in einem Der DRIPSTER² ist der ultimative 2-in 1... mehr
Produktinformationen "Dripster - Cold Brew Coffee Dripper"

DRIPSTER² - Cold Brew Maker und Cold Dripper in einem

Der DRIPSTER² ist der ultimative 2-in 1 Cold Brew Zubereiter. Mit ihm kann man den perfekten Cold Brew oder Cold Drip Coffee brauen.

DRIPSTER² - das Multitalent unter den Cold Brew Zubereitern

Der DRIPSTER² hat uns vollends überzeugt. Der DRIPSTER² ist das Multitalent unter den Cold Brew Zubereitern: Mit ihm kann man per Cold Drip Verfahren oder per Full Immersion Verfahren Cold Drip Coffee oder Cold Brew Coffee herstellen. In unserem Cold Brew Maker Test ist er der klare Favorit mit dem BREWJAR. Die aus Hamburg stammenden Cold Brew Zubereiter kommen von „dripdrip - slow brewing stuff”, und die Crew vom Innovationsunternehmen verstehen ihr Handwerk von langsam brauendes Zeug. Mit dem einzigartigen Cold Drip Verfahren gewinnt man einen Cold Drip Coffee, der einfach unvergleichlich schmeckt. Mit dem DRIPSTER² lassen sich die beiden Arten der Cold Brew Herstellung am Besten direkt miteinander vergleichen. Als Cold Brew Dripper angewendet, überrascht der DRIPSTER² mit einem fruchtig-frischen Trinkvergnügen. Setzt man Full Immersion ein, ist der Cold Brew Coffee kräftig-röstig im Geschmack.

Cold Brew Dripper oder Full Immersion Cold Brew Maker?

Je nach Art der Anwendung wird der DRIPSTER² unterschiedlich zusammengebaut bzw. das Kaffeepulver woanders platziert und kann dann als Cold Brew Dripper oder als Full Immersion Cold Brew Maker benutzt werden.

Cold Drip

Beim Cold Drip tropft klares kaltes Wasser oder das taufgetaute Wasser von Eiswürfeln langsam und stetig auf den sich darunter im Kaffeefilter befindenden Kaffee.

Je nach Einstellung des Tropfventils kann der Durchlaufprozess zwischen 1 bis 3 Stunden andauern. Der Cold Brew wird in der darunter liegenden, im Lieferumfang enthaltenen, Glaskanne aufgefangen. Die Zubereitung ist nach diesem Zeitraum abgeschlossen, während der Cold Brew Coffee bei anderen Verfahren nach dem Ansetzen noch in den Kühlschrank zum ziehen wandern muss. Mit dem Cold Brew Dripper kommt man also am „schnellsten” zum Genusserlebnis eines unvergleichlichen Cold Drip Coffee.

Das Resultat beim Cold Drip: Der Cold Drip Coffee ist äußerst klar und komplex, bei dem die fruchtigen Aromen besonders deutlich schmeckbar werden.

Full Immersion

Beim Full Immersion wird das Wasser über das grob gemahlene Kaffeepulver gegeben und im Gefäß 8 bis 12 Stunden, wenn nicht sogar bis zu 24 Stunden, im Kühlschrank zur Extraktion aufbewahrt. Im Anschluss wird der fertig gezogene kalte Kaffee vom Kaffeesatz mit einem zusätzlich mitgelieferten Filter separiert. Mit dem DRIPSTER² lässt sich dieses Verfahren im Handumdrehen umsetzen, und das richtig stilvoll. Was zuvor beim Cold Drip Verfahren das Behältnis für das Wasser bzw. die Eiswürfel war, ist bei der Immersion Methode das Ansatzgefäß. Nach der gewählten Ziehzeit wird durch einen zusätzlichen Metallfilter ganz einfach in die darunter sitzende Glaskanne gefiltert.

Das Resultat beim Full Immersion: Der Cold Brew Coffee ist wesentlich kräftiger und intensiver im Geschmack und wartet mit Röstnoten auf. Durch die lange Extraktionszeit wird beim Full Immersion Cold Brew wesentlich mehr Koffein im fertigen Kaffeegetränk gebunden, als beim Cold Drip Verfahren.

Der DRIPSTER² - Die neue Generation für den vollendeten Cold Brew Genuss

Der Dripster, der Vorgänger des DRIPSTER², hatte schon Maßstäbe in der Cold Brew Zubereitung bzw. der Cold Drip Coffee Erzeugung gesetzt. Dachte man er wäre schon perfekt, überrascht das Nachfolgemodell, der DRIPSTER², Fans von kaltem Kaffee mit der absoluten Formvollendung und einer endlosen Liebe zum Detail in Optik und Technik. Beim DRIPSTER² passt einfach alles. Die Überarbeitung ist nicht nur ein klein bisschen aufwerten, nein, jede Einzelheit wurde in der Entwicklung nochmal beleuchtet und gegebenenfalls überarbeitet. Der DRIPSTER² ist besser als Fernsehen: Bei der Zubereitung kann man stundenlang zuschauen. Für mich hat der Prozess etwas Meditatives, gemischt mit der Vorfreude auf das grandios leckere Endresultat. Ähnelte die erste Generation noch eher einem Aufbau aus dem Chemieunterricht, so zeigt sich die „next Generation” als formschöner Cold Brew Dripper, der gleichzeitig Cold Brew Maker ist.

Der DRIPSTER² - Hochwertigkeit als Konzept

dripdrip hat beim DRIPSTER² nochmal alles auf Hochwertigkeit und Langlebigkeit bis ins letzte Detail gelegt. Konnte man beim Vorgängermodell noch vereinzelt Teile aus Plastik kritisch anmerken, so hat der Nachfolger auch dort ebenfalls an Qualität zugelegt.

Der Kaffeebehälter - handgefertigtes Glas

Der Kaffeebehälter des DRIPSTER² hat sich nicht nur von der Form verändert. Die Vorgängerkanne war bereits aus hochwertigem PYREX-Markenglas gearbeitet. Das geradlinige Gefäß wurde gegen eine handgefertigte, konische Glaskanne eingetauscht, die nun einen Griff zur besseren Handhabung hat. Ein praktischer Deckel zum Verschließen ist natürlich dabei.

Die Filter - für Cold Drip und Immersion Cold Brew

Der Filter des DRIPSTER² für den Cold Drip Coffee ist ein Dauerfilter aus ultra feinem Edelstahlnetz. Im Lieferumfang sowohl enthalten ist ein Zusatzfilter für den Immersion Cold Brew, der einfach eingesetzt werden kann.

Wassertank mit stufenlos regulierbarem Drehventil

Durch das stufenlos regulierbare Drehventil am Wassertank lässt sich die Durchlaufgeschwindigkeit individuell einstellen. So dauert die Zubereitung des Cold Drip von 1 Stunde bis zu 3 Stunden. Der selbe Glastank kann mit Verwendung des Zusatzfilters als Wasserbehälter für den Full Immersion Cold Brew Coffee dienen.

Special Feature - Die Rezeptkarte

Die Liebe zu ihrem Produkt wird von dripdrip durch die beigefügte Rezeptkarte für die besten Cold Brew Drinks abgerundet. Eine gut verständliche Anleitungskarte für die beiden Verfahren liegt selbstverständlich auch bei.

Vorteile des DRIPSTER²

  • 2-in 1 - Cold Brew Dripper und Immersion Cold Brew Maker in einem
  • hochwertiges Material aus Glas, Kunstoff und Edelstahl
  • Filter für angewendetes Verfahren wählbar
  • Rezeptkarte für die besten Cold Brew Drinks
  • fruchtig komplexer, kalter, klarer Kaffee mit dem Cold Drip Verfahren oder kräftig röstiger Cold Brew Coffee mit dem Immersion Cold Brew Verfahren

Nachteile des DRIPSTER²

  • keine

Fazit: Der auf ein Minimum reduzierte Plastikanteil beim DRIPSTER² ist vielleicht ein Nachteil, den man nennen könnte. Sie sind jedoch so hochwertig, dass sie nicht erwähnenswert als Nachteil sind. Bei der Zubereitung kommen die Plastikteile nur mit kaltem Wasser und Eis in Berührung, was auch langfristig keine Beeinflussung des Materials bedeutet. Alle Teile des DRIPSTER² sind spülmaschinengeeignet und somit hitzebeständig, hochwertig verarbeitet und langlebig. Durch das stufenlos regulierbare Ventil kann man den Cold Dripper auf alle Kaffeesorten anpassen und man gewinnt ein perfektes Endresultat. Mit seiner kompakten Größe passt der DRIPSTER² perfekt in den Kühlschrank, um ihn ziehen zu lassen. Der DRIPSTER² ist der ultimative 2-in 1 Cold Brew Dripper sowie Cold Brew Maker - und das zu einem günstigen Preis!

Lieferumfang, Material und technische Details des DRIPSTER²

Im Lieferumfang enthalten:
Kaffeebehälter aus handgefertigtem Glas und passendem Deckel, Wassertank mit stufenlos regulierbarem Drehventil und Verschluss, Dauerfilter aus ultrafeinem Edelstahlnetz, Zusatzfilter für Full Immersion Cold Brew, Anleitung und Rezeptkarte für beste Cold Brew Drinks

Das Material des DRIPSTER²:

  • Glas, Kunststoff, Edelstahl

Zubereitungsmethoden:

  • Cold Drip, Full Immersion

Technische Details:

  • Maße: 17 x 12 x 29 cm ( B x T x H)
  • Fassungsvermögen: 600 ml
  • Pflege: Spülmaschinengeeignet

Die Cold Drip Zubereitung mit dem DRIPSTER²

Die Cold Drip Zubereitung mit dem DRIPSTER² wirkt spektakulär, ist aber sehr einfach in der Handhabung. Der Aufbau des Dripster ist zudem anschaulich auf der Anleitungskarte erklärt: In die Glaskanne wird der Einsatz mit dem ultrafeinen Edelstahlfilter eingesetzt und das Kaffeepulver eingefüllt. Nun wird obenauf der Wassertank aufgesetzt, in den entweder das eiskalte Wasser oder die Eiswürfel hineingegeben werden. Nun wird das Ventil eingestellt und damit die Durchlaufgeschwindigkeit reguliert. Durch die langsame Zubereitungsmethode mit dem kalten Wasser oder den Eiswürfeln erhält der Cold Drip Coffee seine unvergleichlich sanfte Aromatik. Ist das Wasser durchgelaufen bzw. die Eiswürfel geschmolzen und durchgetropft, ist die Zubereitung mit dem Cold Dripper abgeschlossen und der Cold Drip Coffee genussfertig.

Die Cold Brew Zubereitung mit dem DRIPSTER²

Der DRIPSTER² lässt sich genauso mit dem Full Immersion Verfahren bedienen. Hierfür wird die Kanne aufgestellt und der Wassertank mit dem Zusatzfilter, speziell für die Full Immersion Zubereitung, bestückt. In den Wassertank wird nun das Kaffeepulver gegeben und mit dem eisigen Wasser übergossen. Anschließend wird der DRIPSTER² in die Kühlung verbracht und darf bis zu 24 Stunden extrahieren. Wie auch die Kaffeemenge kann die Ziehzeit an die Bedürfnisse des Genießers angepasst werden. Nach der Zeit Im Kühlschrank wird das kalte Gebräu durch das Öffnen des Ventils in die Glaskanne gefiltert. Wohl bekomm’s!

KAFFEE-EMPFEHLUNG FÜR DEN DRIPSTER²

Weiterführende Links zu "Dripster - Cold Brew Coffee Dripper"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dripster - Cold Brew Coffee Dripper"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.