Liebe Kunden! Wir haben trotz der aktuellen COVID-19-Situation wie gewohnt für Sie geöffnet.
Wir lieben Kaffee.
Kaffeelikör

Kaffeelikör - Café Skin Likör

13,90 € *
Inhalt: 0.2 Liter ( 69,50 €* / 1 Liter )

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • KK10607
  • Aus dem Silberhäutchen der Kaffeebohne
Kaffeelikör aus dem Silberhäutchen - Was ist das? Bei dem Kaffeelikör Café Skin Likör... mehr
Produktinformationen "Kaffeelikör - Café Skin Likör"

Kaffeelikör aus dem Silberhäutchen - Was ist das?

Bei dem Kaffeelikör Café Skin Likör handelt es sich um einen Likör der exklusiv für die Kaffeerösterei Kirmse hergestellt wird.

Der Likör wird aus einem vermeintlichen Abfallprodukt der Kaffeebohne gebrannt. Beim Rösten der Kaffeebohne verliert die Bohne das sogenannte Silberhäutchen - Rohstoff für unseren Kaffeelikör.

Ins Leben gerufen wurde die Idee durch einen Kunden, der zugleich Spezialitäten-Händler ist. Er nutzte die von uns bei der Röstung anfallenden Silberhäutchen als Dünger für seine Weideflächen, auf denen seine Wagyu-Rinder grasen. Die Innovativität von Herrn Wagerer zeigt sich jedoch nicht nur auf dem heimischen Hof. Eines Tages trat er mit dem Gedanken an mich heran, das sein Nachbar Schnaps brennt. Dafür müssen sich die Silberhäutchen doch auch hervorragend eignen, geschmacksintensiv und nährstoffreich wie sie sind? Der Café Skin Likör war geboren. Und der Schnaps brennende Nachbar versteht sein Handwerk, wie Herr Wagerer mit seiner Rinderzucht.

Wie wird das Silberhäutchen für den Kaffeelikör gewonnen?

Der Kaffeelikör, der aus den Silberhäutchen gebrannt wird, wird aus einem Nebenprodukt des Kaffees hergestellt, dem Silberhäutchen. Vielleicht erst einmal irritierend wirkend, ist auch das Silberhäutchen der Kaffeebohne ein hochwertiges und vor allem nährstoffreiches Produkt. Doch nicht nur als Dünger lässt sich das Häutchen, was die Kaffeebohne schützt, verwenden. Es ist tatsächlich ein ausgezeichneter Rohstoff, um einen köstlichen Likör zu gewinnen. Auch die Kaffeekirsche hat in den meisten Erzeugerländern keine Verwendung und gilt als Abfallprodukt, oder wird ausschließlich als Dünger hergenommen. Doch in manchen Anbaugebieten ist der aus dem Fruchtfleisch gewonnene Kaffeekirschentee als leckeres Teegetränk aufgebrüht, mit einem ausgesprochen köstlichen Geschmack. Auch hierzulande ist der Cascaratee, wie er auch genannt wird, nicht mehr unbekannt, und wer ihn hat kennen lernen dürfen, mag ihn nicht mehr missen. Sein fruchtig vollmundiges Aroma nach Orange und Honig ist unvergleichlich gut. Der Tee aus der Schale (span. Cascara) ist koffeinhaltig und äußerst belebend. In Nicaragua und Peru beispielsweise wird schon seit Jahrhunderten das Fruchtfleisch getrocknet und als Tee aufgesetzt.

Die grünen Kaffeebohnen werden je nach Aufbereitungsart mit der Maschine bzw. per Fermentation aus der Kaffeekirsche herausgelöst und die zarte Pergamenthaut und ein Großteil der Silberhaut, die als Schutzschicht fungieren, werden entfernt.
Die Weiterverarbeitung der Kaffeekirschen ist sehr unterschiedlich. Man unterscheidet trocken und nass aufbereitete Kaffeebohnen.

Die trockene Aufbereitung wird in Ländern mit wenig Regen und Niederschlag vorgezogen, da sie günstiger ist und wenig Wasser verbraucht. Bei der traditionellen, trockenen Aufbereitung werden die Kaffeekirschen über mehrere Wochen zum Trocknen in Trockenbetten in der Sonne ausgelegt und manuell per Rechen gedreht, damit sie gleichmäßig trocknen können.

Die nasse Aufbereitung wird meist in Ländern angewendet, die über ausreichend Wasser und Feuchtigkeit verfügen. Die meisten Spezialitäten-Kaffees werden mit nasser Aufbereitung gewonnen. Bei der nassen Aufbereitung ist Fingerspitzengefühl gefragt. Wichtig ist, das die Kaffeebohnen die richtige Restfeuchte behalten. Bei der nassen Weiterverarbeitung wird das Fruchtfleisch, die Pulpe, entfernt, bevor die Kaffeebohnen getrocknet werden. Nach dem Pflücken werden die Kaffeekirschen gewaschen und verbleiben Stunden bis Tage in Wassertanks zum Quellen und Fermentieren. Reife Kirschen sinken, während die Unreifen an der Wasseroberfläche schwimmen und so einfach herunter gefischt werden können. Durch sieben und walzen wird anschließend das Kirschenfleisch entfernt. Auch bei dem "Wet Processing" werden die Kaffeebohnen zum trocknen ausgelegt und regelmäßig gewendet, um sie später größtenteils von Pergamenthaut und Silberhaut maschinell zu befreien.

Beide Aufbereitungsmethoden haben ihre ganz eigene Charakteristik. Während die trocken aufbereiteten Kaffees einen süßen, exotisch fruchtigen, intensiven Geschmack hervorbringen, begeistern die nass aufbereiteten Kaffees mit reinem, klarem, mild-fruchtigem Geschmack und feiner Säure. Die Silberhautreste, die nicht bei der Aufbereitung von der Kaffeebohne abgetrennt wurden, werden spätestens bei der Kaffeeröstung separiert. "Der Kaffeebohne fliegt das Hütchen weg." wie Kaffeeröster Jens Kirmse den Prozess beschreibt.

Für das Brennen des Kaffeelikörs verwenden wir bevorzugt die Silberhäutchen unseres Kaffees "El Salvador", der nass aufbereitet wurde. Der Nationalparkgenuss aus El Salvador, der direkt aus dem Nationalpark Montecristo stammt, wird mit möglichst wenig Wasser aufbereitet, hat aber trotzdem die volle Charakteristik eines im "Wet Processing" hergestellten Kaffees. Diese Besonderheiten im Geschmack finden sich auch im Silberhäutchen, die nochmals durch den Röstprozess positiv unterstrichen werden.

Wie schmeckt er denn nun - Der Kaffeelikör aus der Silberhaut?

Beim Kaffee rösten gibt der Kaffee aus El Salvador seinen typischen Geschmack mit dem entstehenden Röstaroma an das Silberhäutchen ab, ehe es sich von der Kaffeebohne trennt. Der mit 82 Punkten ausgezeichnete Kaffee "El Salvador" ist kräftig würzig und zugleich cremig, schokoladig mit Noten von süßen Aprikosen im Aroma. Der mit 40% Vol. Alkoholgehalt sehr starke Likör begeistert zudem mit einer angenehmen Süße und Sanftheit und eben alles, was den Kaffee "El Salvador" ausmacht. Der Kaffeelikör aus den Silberhäutchen eignet sich außerdem ausgezeichnet zum Herstellen von leckeren Kaffee Cocktails. Probiere es aus.

Jetzt günstig Kaffeelikör kaufen!

Weiterführende Links zu "Kaffeelikör - Café Skin Likör"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kaffeelikör - Café Skin Likör"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Bio-Kokosnuss Öl SoloCoco (414ml) Bio - Kokosnuss Öl (414ml)
Inhalt 414 Gramm (2,64 € * / 100 Gramm)
10,95 € *
Bio-Kokosöl SoloCoco (207ml) Bio - Kokosnuss Öl (207ml)
Inhalt 207 Gramm (3,84 € * / 100 Gramm)
7,95 € *
Grüner Kaffee Grüner Kaffee
Inhalt 100 Gramm
4,95 € *
Kaffee Nicaragua 250g Kaffee Nicaragua
Inhalt 250 Gramm (28,80 € * / 1000 Gramm)
ab 7,20 € *
Kaffee Kolumbien entkoffeiniert 250g Kaffee Kolumbien entkoffeiniert
Inhalt 250 Gramm (27,20 € * / 1000 Gramm)
ab 6,80 € *
Kaffee Australien 250g Kaffee Australien
Inhalt 250 Gramm (91,60 € * / 1000 Gramm)
ab 22,90 € *