Wir lieben Kaffee.

Weihnachtskaffee » Die besten Rezepte für die Festtage!

Kaffee ist unser liebstes Getränk. Ob morgens, mittags, abends - Kaffee geht immer, auch oder gerade zu Weihnachten. Es duftet lecker nach Plätzchen, Lebkuchen & Co.. Jetzt in der kalten Jahreszeit schmeckt ein mit Gewürzen, Likör und Sahne angereicherter Kaffee besonders gut. Mit nur wenigen Zutaten ist schnell ein leckerer Weihnachtskaffee gezaubert. Verwöhne Dich, Deine Freunde und Familie mit dem leckeren Heißgetränk, ob alkoholfrei oder gehaltvoll. Hier sind unsere 3 besten Rezepte für Weihnachtskaffee.

Die 3 besten Rezepte für Weihnachtskaffee

1. Weihnachtskaffee, einfach und schnell, alkoholfrei

Ganz einfach und einfach lecker ist unser erster Weihnachtskaffee zuzubereiten - die alkoholfreie Variante unter unseren weihnachtlichen Gaumenfreuden.

Zutaten

  • 150ml Filterkaffee, stark zubereitet
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Nelken
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Milch, aufgeschäumt
  • Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mark der Vanilleschote, Zimt, Nelken und Zucker und den fertig zubereiteten Kaffee stark erhitzen, aber nicht kochen
  2. In der Zwischenzeit die Milch aufschäumen
  3. Die Mixtur in eine Kaffeetasse geben
  4. Anschließend die aufgeschäumte Milch darauf geben
  5. Mit Zimt bestreuen - fertig
  6. Geniessen
  7. Weihnachtskaffee - Der Gehaltvolle

Dieser Weihnachtskaffee hat es in sich und sorgt für die richtige Stimmung. Die verschiedenen Liköre harmonieren perfekt zu Kaffee. Das i-Tüpfelchen verleiht der weihnachtlichen Gaumenfreude Butterscotch, eine Süßigkeit, die im Wesentlichen aus braunem Zucker und Butter besteht und an Toffee erinnert. Für noch mehr Umdrehungen kann der Butterscotch auch durch Butterscotch Schnapps ersetzt werden.

Zutaten

  • 150ml Espresso
  • 50ml Amaretto
  • 50ml Kaffeelikör
  • 20ml Kokoslikör
  • Butterscotch nach Geschmack
  • frisch aufgeschlagene Sahne
  • Schokoraspel zum Bestreuen
  • evtl. Zimt, Nelken und Kardamom zum Verfeinern

Zubereitung

  1. Espresso, Amaretto, Kaffeelikör, Kokoslikör und Butterscotch miteinander verrühren
  2. Sahne frisch aufschlagen (Alternativ kannst Du natürlich auch Sprühsahne verwenden)
  3. Die Mischung in ein Glas geben
  4. Sahne obenauf setzen
  5. Mit Schokoraspel bestreuen - fertig
  6. Geniessen

Verfeinere den Kaffee-Genuss mit Zimt, Nelken und Kardamom - ganz nach Geschmack.

3. Weihnachtskaffee - Irish Coffee mal anders

Irish Coffee ist an kalten Tagen ein wahrer Wohl-Genuss. Die klassischen Zutaten des Irish Coffee, Kaffee und Whiskey, passen perfekt zueinander. Traditionell wird der Mischung noch brauner Zucker, bevorzugt karamellisiert, hinzugefügt. Heute zeigen wir Dir eine köstliche Option zum Zucker - Honigsirup. Honigsirup ist ganz schnell selber gemacht: 150ml Honig mit 50ml heißem Wasser vermischen - fertig ist die Ingredienz.

Zutaten

  • 100ml Kaffee
  • 40ml Irish Whiskey
  • 20ml Honigsirup
  • frisch aufgeschlagene Sahne

Zubereitung

  1. Kaffee, Whiskey und Honigsirup miteinander verrühren
  2. Sahne frisch aufschlagen
  3. Mischung in ein hohes Glas geben
  4. Sahne obenauf setzen
  5. Nach belieben garnieren
  6. Geniessen

Anstatt als Heißgetränk kannst Du den Irish Coffee auch kalt geniessen. Einfach den Kaffee durch 25ml Espresso ersetzen und Irish Whiskey und Honigsirup mit Eiswürfeln in einem Cocktailshaker miteinander vermixen. Hier kannst du auf die Sahne verzichten. Als Dekoration machen sich Kaffeebohnen und eine Honigwabe gut.

Wir wünschen frohe Weihnachten mit köstlichen Genüssen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.